Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Seniorenmitwirkungsgremien aktuell
29.01.2020, 10:55 Uhr
LSV Plenum am 22.01.2020
Zum ersten Plenum im Jahr 2020 wurden die Mitglieder, Stellvertreter*innen und Gäste der Landesseniorenvertretung von Herrn Werner Link, Referatsleiter der Senatsverwaltung (Abteilung Soziales III E), begrüßt. Er erläuterte die Agenda für 2020 und wünschte der LSV weiterhin viel Erfolg und eine gute Zusammenarbeit.

Auf der Tagesordnung standen die Kenntnisnahme des Jahresberichtes 2019, die Arbeitsschwerpunkte für 2020, die einstimmig beschlossen wurden, und die weitere Vorbereitung des Bundesseniorenkongresses. Im Fokus der Arbeit im Jahr 2020 werden dabei die Themen Digitalisierung, der Erfahrungsaustausch zur Umsetzung des Seniorenmitwirkungsgesetzes, die Altenhilfe-Planung in den Bezirken mit Hinblick auf den §71 SGB XII, die Vorbereitung zu den Wahlen für die Seniorenvertretungen sowie die Veranstaltungen „Senioren debattieren im Parlament“ und der „Bundesseniorenkongress“ liegen. Mit diesen Themen wird die LSV auch im Jahr 2020 einen wichtigen Beitrag für die Berliner Senior*innen leisten.

In Bezug auf den Bundesseniorenkongress wurde über den derzeitigen Stand der Vorbereitung und vor allem über die Einbeziehung der einzelnen Seniorenvertretungen gesprochen. Es kam zum Austausch darüber, welcher Bezirk kann beim Kongress inhaltlich welche Besonderheit vorstellen. 
Außerdem wurde der Jahrestätigkeitsbericht 2019 zur Kenntnis genommen und kann nun auf der Seite ü60.berlin heruntergeladen werden. 
 
Grundlage des ehrenamtlichen Engagements: Berliner Seniormitwirkungsgesetz seit 2006


Geschäftsstelle LSBB/LSV
Neues Stadthaus
Parochialstr. 3
10179 Berlin
Telefon 030/9018-24389

Barrierefreier Eingang über den Parkplatz an der Jüdenstr. (Hinweis: Bitte klingeln. Pförtner öffnet Fahrstuhl.)

Beratung zu Pflege & Alter:
Berliner Pflegestützpunkte
Kostenfrei: 0800 59 500 59
Mo - Fr 9 - 18 Uhr

Silbernetz gegen Einsamkeit im Alter
kostenfrei: 0800 4708090
für Anrufer_innen aus Berlin
8 - 20 Uhr

Beratungstelefon
030 - 69 59 89 89
Pflege in Not
:
Mo | Mi | Fr 10-12 Uhr
Di 14-16 Uhr

Seniorensicherheit
Service der Berliner Polizei