Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv
27.09.2018, 11:12 Uhr | Gemeinsame Pressemitteilung LSBB-LSV vom 27.09.2018
Landesseniorenmitwirkungsgremien: Miet- oder Lastenzuschuss lassen Sie sich beraten
Landesseniorenbeirat Berlin und Landesseniorenvertretung Berlin veröffentlichen gemeinsam Kurz-Information zum Thema Wohngeld.
Wohnen kostet Geld. "Viel zu viel für alle jene mit geringen Einkommen. Dazu gehören bei der aktuellen Marktlage auch immer mehr alte Menschen. Wer zur Miete wohnt, kann Miet-Zuschuss beantragen, Wohn-Eigentümer einen Lasten-Zuschuss", sagt Eveline Lämmer, Vorsitzende des Landesseniorenbeirates Berlin. Voraussetzungen für einen Antrag benennen die Landesseniorenmitwirkungsgremien in der "Kurz-Info: Wohngeld". Der vierseitige Din-lang Flyer wird über die bezirklichen Seniorenvertretungen (www.ü60.berlin) verteilt. "Scheuen Sie sich nicht Unterstützungsleistungen in Anspruch zu nehmen. Lassen Sie sich bitte beraten", ermutigt Dr. Johanna Hambach, Vorsitzende der Landesseniorenvertretung Berlin.

Seniorenvertretungen im Bezirk: http://ü60.berlin/index.php?ka=2&ska=101
Flyer Wohngeld: http://ü60.berlin/index.php?ka=2&ska=117

Pressekontakt:
Landesseniorenbeirat Berlin (LSBB)
Vorsitzende Eveline Lämmer

Landesseniorenvertretung Berlin (LSV)
Vorsitzende Dr. Johanna Hambach

Geschäftsstelle LSV/LSBB
Neues Stadthaus, Raum 231
Parochialstr. 3
10179 Berlin
Telefon 030-32664126
E-Mail info@lsbb-lsv.de
Zusatzinformationen zum Download
Grundlage des ehrenamtlichen Engagements: Berliner Seniormitwirkungsgesetz seit 2006


Geschäftsstelle LSBB/LSV
Neues Stadthaus
Parochialstr. 3
10179 Berlin
Telefon 030/9018-24389

Barrierefreier Eingang über den Parkplatz an der Jüdenstr. (Hinweis: Bitte klingeln. Pförtner öffnet Fahrstuhl.)

Beratung zu Pflege & Alter:
Berliner Pflegestützpunkte
Kostenfrei: 0800 59 500 59
Mo - Fr 9 - 18 Uhr

Silbernetz gegen Einsamkeit im Alter
kostenfrei: 0800 4708090
für Anrufer_innen aus Berlin
8 - 20 Uhr

Beratungstelefon
030 - 69 59 89 89
Pflege in Not
:
Mo | Mi | Fr 10-12 Uhr
Di 14-16 Uhr

Seniorensicherheit
Service der Berliner Polizei


Bitte vormerken! 20.09.2019
Senioren debattieren im Parlament im Abgeordnetenhaus von Berlin