Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Seniorenmitwirkungsgremien aktuell
01.10.2021, 13:55 Uhr
01.10.2021 | Aktuelle Meldung
Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales
Internationaler Tag der älteren Menschen: Senatorin Breitenbach ruft zur Beteiligung bei den Seniorenvertretungswahlen auf
Pressemitteilung vom 29.09.2021

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales teilt mit:

Am 1. Oktober ist der Internationale Tag der älteren Menschen. Aus diesem Anlass weist Sozialsenatorin Breitenbach auf die Möglichkeiten der politischen Teilhabe der Generation 60plus in Berlin hin: „Das Engagement der Berliner Seniorinnen und Senioren ist groß und vielfältig. Ich danke allen, die durch ihren Einsatz zum solidarischen Miteinander beitragen.
Damit Politikerinnen und Politiker sowie Mitarbeitende der Verwaltung die Anliegen der älteren Bevölkerung besser berücksichtigen können, werden sie unter anderem von ehrenamtlichen bezirklichen Seniorenvertretungen unterstützt. Ich rufe alle Menschen über 60 Jahre auf, an den bezirklichen Seniorenvertretungswahlen im März 2022 teilzunehmen und sich bis zum 12. Oktober 2021 als Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlen aufstellen zu lassen.“

Die Seniorenvertretungswahlen finden alle fünf Jahre in einer allgemeinen, freien, gleichen und geheimen Wahl statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich selbst oder andere Personen über 60 Jahren für die Seniorenvertretungswahlen vorschlagen. Die Kandidatur-Vorschläge sind bei dem jeweils zuständigen Bezirksamt einzureichen. Informationen hierzu finden sich auf den Homepages der Bezirksämter und auf der Webseite der Landesseniorenmitwirkungsgremien unter https://ü60.berlin sowie unter der Telefonnummer 030 9018-24389.

Der diesjährige von den Vereinten Nationen ausgerufene Internationale Tag der älteren Menschen steht unter dem Motto „Digitale Gerechtigkeit für alle Altersgruppen“. Die bezirklichen Seniorenvertretungen haben bereits mehrfach auf die Bedeutung und die Herausforderungen der Digitalisierung für ihre Altersgruppe aufmerksam gemacht.

Im Rahmen der Wanderausstellung zur Berliner Seniorenwoche 2021, welche noch bis Ende des Jahres durch die Berliner Bezirke zieht, wurden die Folgen der zunehmenden Digitalisierung für die Generation 60plus ebenfalls thematisiert. Die Wanderausstellung stellt engagierte Bürgerinnen und Bürger vor, die älteren Menschen im Umgang mit Computer, Smartphone, Tablet etc. unterstützend zur Seite stehen.

Die Ausstellung im Internet: www.berlin.de/seniorenwoche/ausstellung