Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Seniorenmitwirkungsgremien aktuell
08.20.2019, 80: Uhr
Die Rente beschäftigt die Landesseniorenvertretung
Zum letzten Plenum im Jahr 2019 kamen die Mitglieder und Stellvertreter*innen der LSV am 27.11 in der Zitadelle Spandau zusammen.
Als Gast war Frau Gaby Schiller, Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung Spandau anwesend.

Herr Karl-Heinz Klocke, Vorsitzender der gastgebenden Seniorenvertretung, begrüßte die Mitglieder und Gäste der Landesseniorenvertretung in dem schönen Ambiente, gab interessante Informationen über den Bezirk und berichtete über die Arbeit der Seniorenvertretung. Frau Gaby Schiller, Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung Spandau, verwies in ihrem Beitrag auf die gute Zusammenarbeit und beschrieb die jährlich stattfindende Generationen-BVV, auf der Jung und Alt direkt Anträge einbringen können.

Dies ist eine Besonderheit im Vergleich zu den anderen Bezirken. Einmal im Jahr werden die Jugendlichen bis 21 Jahre und die Senioren des Bezirkes aufgerufen, Anträge für diese BVV abzugeben. Das ist eine in der Geschäftsordnung der BVV festgelegte Form der Beteiligung der Bürger und Bürgerinnen Spandaus.
 
Das Hauptaugenmerk des Plenums lag jedoch auf dem Thema: „Rente – was ist zutun wen…“, zu welchem sich die Mitglieder intensiv austauschten. Als mögliche Anlaufpunkte bei wichtigen Fragen wurden die Versichertenältesten und Versichertenberater genannt.
 
Grundlage des ehrenamtlichen Engagements: Berliner Seniormitwirkungsgesetz seit 2006


Geschäftsstelle LSBB/LSV
Neues Stadthaus
Parochialstr. 3
10179 Berlin
Telefon 030/9018-24389

Barrierefreier Eingang über den Parkplatz an der Jüdenstr. (Hinweis: Bitte klingeln. Pförtner öffnet Fahrstuhl.)

Beratung zu Pflege & Alter:
Berliner Pflegestützpunkte
Kostenfrei: 0800 59 500 59
Mo - Fr 9 - 18 Uhr

Silbernetz gegen Einsamkeit im Alter
kostenfrei: 0800 4708090
für Anrufer_innen aus Berlin
8 - 20 Uhr

Beratungstelefon
030 - 69 59 89 89
Pflege in Not
:
Mo | Mi | Fr 10-12 Uhr
Di 14-16 Uhr

Seniorensicherheit
Service der Berliner Polizei