Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Seniorenmitwirkungsgremien aktuell
07.05.2019, 08:32 Uhr
Altenhilfeplanung und Altenhilfekoordinatoren in den Bezirken
20. LSV Plenum am 24.04.2019
Thema: Aspekte der Umsetzung der Altenhilfe in den Bezirken
 a) Altenhilfeplanung

Eine umfangreiche Altenplanung für Steglitz- Zehlendorf liegt bereits vor, eine Fortschreibung wird derzeit ausgeschrieben.

Auf Nachfrage von Frau Dr. Hambach spricht sich Herr Mückisch dafür aus, den § 71 SGB XII so zu ändern, dass die derzeit freiwillige Altenhilfe zur Pflichtaufgabe wird, um die Finanzierung zu sichern.

b) Besetzung und Inhalt der Stellen der Altenhilfekoordinator*innen

Herr Kroker ist seit Januar 2019 im Sozialamt, verschafft sich derzeit Einblick in Bezirksstrukturen und lotet die Vernetzung mit andern Fachgremien aus.

Er strebt ein Projekt mit dem Studierendenwerk " Wohnen für Hilfe" an: Ältere vermieten Wohnraum an Studierende und bekommen pro m² eine Stunde Hilfe im Monat. 

Im Plenum wird festgestellt, dass derzeit in 6 Bezirken Altenhilfekoordinator*innen ihre Tätigkeit aufgenommen haben. In den anderen 6 Bezirken laufen noch die Personalauswahlverfahren.

Grundlage des ehrenamtlichen Engagements: Berliner Seniormitwirkungsgesetz seit 2006


Geschäftsstelle LSBB/LSV
Neues Stadthaus
Parochialstr. 3
10179 Berlin
Telefon 030/9018-24389

Barrierefreier Eingang über den Parkplatz an der Jüdenstr. (Hinweis: Bitte klingeln. Pförtner öffnet Fahrstuhl.)

Beratung zu Pflege & Alter:
Berliner Pflegestützpunkte
Kostenfrei: 0800 59 500 59
Mo - Fr 9 - 18 Uhr

Silbernetz gegen Einsamkeit im Alter
kostenfrei: 0800 4708090
für Anrufer_innen aus Berlin
8 - 20 Uhr

Beratungstelefon
030 - 69 59 89 89
Pflege in Not
:
Mo | Mi | Fr 10-12 Uhr
Di 14-16 Uhr

Seniorensicherheit
Service der Berliner Polizei


Bitte vormerken! 16.09.2019
Senioren debattieren im Parlament im Abgeordnetenhaus von Berlin