Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
News 3 Monate zurück
05.10.2017, 13:45 Uhr
LSBB ernennt Fachsprecher*innen und bildet zwei Arbeitsgruppen
Am 20.09.2017 kam der Landesseniorenbeirat zum 2. Plenum zusammen.
Käte-Tresenreuter-Haus - Michael Räßler-Wolff, Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales (SenIAS), gab zunächst einen Rückblick und Ausblick zum Fortschreibungsprozess  der Leitlinien der Berliner Seniorenpolitik (LL) unter Berücksichtigung der Empfehlungen des 7. Altenberichtes. Vertreter*innen der Seniorenorganisation (BerlSenG §6 (1) 2.) berichteten zur bisherigen Umsetzung der LL in den Seniorenorganisationen (BerlSenG §3). Die Diskussion ergab Hinweise zur notwendigen Überarbeitung der LL für die ressortübergreifende AG bei der SenIAS. Der LSBB Vorstand erhielt den Auftrag, über die Bildung einer befristeten Arbeitsgruppe zum Fortschreibungsprozess LL zu beraten.

Zudem wurden ein
Vorschlag zu Fachsprecher*innen und die Bildung zweier Arbeitsgruppen (AG § 71, AG Öffentliches Toilettenkonzept) beschlossen.