Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Terminplaner
Oktober 2017
05.10.2017
Donnerstag
10:00 Uhr
CS1: Fotos selbst bearbeiten, verändern, zuschneiden, verbessern (Grundkurs PS91 ( 1 ) - HK)
Treffpunkt:
CS1 ComputerSchule 1 im Sozialwerk Berlin e. V.

CS1 ComputerSchule1
Käte-Tresenreuter-Haus
Humboldtstr. 12, 14193 Berlin


Anmeldehinweise und Kosten: https://www.computerschule1.de/form14/info.html

3 Tage/9 St. Do 05. + Fr 06. + Mo 09. Oktober




06.10.2017
Freitag
09:00 Uhr
12. Fachtagung Palliative Geriatrie in Berlin am 6. Oktober 2017 (Anmeldung seit Juni 2017)


Das ist doch kein Leben! Warum Palliative Geriatrie nicht nur im Sterben hilft.

Was hilft im Leben? Was hilft im Sterben? Wie kann der hospizlich-palliative Ansatz in der Altenpflege möglichst vielen und verbindlich erschlossen werden? Welche Konsequenzen haben Gesetzgebungen, Rahmenbedingungen, Konzepte oder die Sterbehilfediskussion? Wir wollen mit Ihnen Antworten auf die verlässliche Gestaltung von Palliativer Geriatrie suchen und finden – auf das, was scheinbar einfach umzusetzen ist, sich jedoch häufig komplex gestaltet und  schon gar nicht selbstverständlich verwirklichen lässt. Palliative Geriatrie bedarf überlegter und ideenreicher Ansätze für eine gute Altenpflege, die bewährtes hospizlich-palliatives Wissen zur AltersHospizarbeit verbinden.

Am Abend findet der 1. Ball der AltersHospizarbeit im Ballhaus Berlin statt.

Veranstalter:
Unionhilfswerk Senioren-Einrichtungen gemeinnützige GmbH
Bereich Hospiz und Palliative Geriatrie im UNIONHILFSWERK
Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie - KPG

Das Unionhilfswerk LV Berlin wurde als Mitglied des Landesseniorenbeirates Berlin berufen und wird dort vertreten von Frau Annelies Herrmann.

Termin: Freitag, 6. Oktober 2017 von 9:00 bis 17:45 Uhr (20:00 bis 02:00 Uhr Abendprogramm)
Alle Informationen: Veranstaltungsort:
Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. I Tiergartenstraße 35 I D 10785 Berlin-Mitte

Tagungsgebühr:
  • 109 € / 99 € (für die Fachtagung; incl. Speisen und Getränke)
  • 29,90 € (für den Ball der AltersHospizarbeit; incl. Show, Buffet und Begrüßungssekt)
Online-Anmeldung:
https://palliative-geriatrie.de/anmeldung

Auskunft:
+49 30 422 65 838 (KPG Bildung Service Mo - Do 09:00-16:00 Uhr; Fr 09:00-15:00 Uhr) I

Anmeldungen sind seit 16.06.2017 möglich.

07.10.2017
Samstag
10:00 Uhr
Naturschutz in Berlin
Treffpunkt:
Diskussionsveranstaltung des kommunalpolitisches forum e.V. (berlin)

Ort, Anmeldung und Informationen des Veranstalters: http://www.kommunalpolitik-berlin.de/veranstaltung-20171007/kommunalpolitisches-forum-eV-berlin

Teilnahmegebühr: keine.
Um Anmeldung wird gebeten bis spätestens Mttwoch, den 04.10.2017

09.10.2017
Montag
18:45 Uhr
Das neue Berliner PsychKG - Was Psychiatrie-Erfahrene und Angehörige hierzu wissen sollten!
Treffpunkt:
siehe Hinweise des externen Veranstalters

Die Beschwerde- und Informationsstelle Psychiatrie Berlin organsiert im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit eine Veranstaltung zum Thema:

 

Das neue Berliner PsychKG - Was Psychiatrie-Erfahrene und Angehörige hierzu wissen sollten!

 

Die Veranstaltung findet statt:

Am 09. Oktober 2017 von 18:00 – 21:00 Uhr,

im Pinellodrom

Dominicusstraße 5-9, 10823 Berlin

 

Das neue Berliner „Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten“ (PsychKG), verabschiedet am 17. Juni 2016, steht im Zentrum dieser Veranstaltung. Präsentiert wird eine Broschüre zum PsychKG, die von der BIP in Kooperation mit BOP&P e.V. und ApK erstellt wurde und von der Berliner Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V. herausgegeben wurde. In dieser wird das Gesetz in verständlicher Sprache erläutert und der vollständige Gesetzestext ist darin abgedruckt.

Nach einer kurzen Einführung zum PsychKG werden Herr Wojke, BOP&P e.V. (Berliner Organisation Psychiatrie-Erfahrener und Psychiatrie-Betroffener) und Frau Schumacher, ApK (Angehörige psychisch Kranker im Landesverband Berlin) Stellung nehmen. In der anschließenden Podiumsdiskussion mit Entscheidungstragenden werden die Rahmenbedingungen für Zwangsmaßnahmen in der psychiatrischen Versorgung genauer betrachtet. Folgende Podiumsgäste konnten hierfür gewonnen werden:

 

  • Dr. Christoph Finger, Leiter Sozialpsychiatrischer Dienst Tempelhof-Schöneberg
  • Frauke Förster, Pflegedirektorin, Alexianer St. Joseph Krankenhaus Berlin-Weißensee
  • Dr. Olaf Hardt, Ltd. Oberarzt Vivantes Klinikum Neukölln
  • Alexander Paetow, Rechtsanwalt
  • Ulrike Schmode-Seibold, Patientenfürsprecherin Schlosspark-Klinik
  • Richterin bzw. Richter des Amtsgerichts (angefragt)

 

Für das Publikum wird es ausreichend Raum für Nachfragen und zur Diskussion geben.

 Im Anhang befindet sich die Einladung. Eine Anmeldung ist unter: www.anmeldung.gesundheitbb.de oder per Fax unter 030 – 4431 90 63 nun möglich. 



Weitere Informationen:
VA PsychKG 2017.pdf

10.10.2017
Dienstag
10:00 Uhr
Anmeldefrist: Statuskonferenz „Gesundheitsförderung und Prävention in der stationären Pflege“
Treffpunkt:
siehe Hinweise des externen Veranstalters

Die Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG) führt gemeinsam mit dem Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek) eine Statuskonferenz zur „Gesundheitsförderung und Prävention in der stationären Pflege“ durch. 

Im Rahmen der Konferenz wird der aktuelle Status quo, insbesondere vor dem Hintergrund des Leitfadens Prävention in stationären Pflegeeinrichtungen sowie neuer Erkenntnisse zur Wirksamkeit von präventiven Maßnahmen, eruiert. Hierbei stehen die Perspektiven der Pflegebedürftigen, der pflegenden Angehörigen und der Leitungskräfte von Pflegeeinrichtungen gleichermaßen im Blick.


Die Tagung findet am 2. November 2017 in den Räumlichkeiten des Verbands der Ersatzkassen e.V. (vdek), Askanischer Platz 1, 10963 Berlin, statt.

Programm, Anreise, Rückmeldebogen: Anhang zum Herunterladen.

Anmeldefrist: 10.10.2017 (begrenzte Teilnehmerzahl, Berücksichtigung der Anmeldung nach Eingang)



Weitere Informationen:
Statuskonferenz_Pflege_Rueckmeldebogen.pdf
Statuskonferenz_Pflege_Programm.pdf
Statuskonferenz_Pflege_Anfahrtsbeschreibung.pdf

10.10.2017
Dienstag
10:00 Uhr
CS1: Fotos selbst bearbeiten, verändern, zuschneiden, verbessern (Aufbaukurs PS92 (2) - HK)
Treffpunkt:
CS1 ComputerSchule 1 im Sozialwerk Berlin e. V.

CS1 ComputerSchule1
Käte-Tresenreuter-Haus
Humboldtstr. 12, 14193 Berlin


Anmeldehinweise und Kosten: https://www.computerschule1.de/form14/info.html

3 Tage/9 St. Di 10. + Mi 11. + Fr 13.Oktober


10.10.2017
Dienstag
18:00 Uhr
LpB: Nach der Bundestagswahl - Eine Analyse des Ergebnisses und seiner Gründe
Treffpunkt:
Vortrag und Diskussion bei der Landeszentrale für politische Bildung



11.10.2017
Mittwoch
13:30 Uhr
Senioren debattieren im Parlament
Treffpunkt:
Abgeordnetenhaus von Berlin
Niederkirchnerstraße 5
10117 Berlin

Ausführliche Informationen

Einlass für die Seniorinnen und Senioren aus Sicherheitsgründen nur mit der Einladungskarte des Präsidenten des Abgeordnetenhauses von Berlin



Weitere Informationen:
2017 Vorankündigungsflyer Senioren debattieren im Parlament

11.10.2017
Mittwoch
16:00 Uhr
LpB: Demokratische Kommunikation in Gemeinden, Gruppen und Vereinen - Teil I
Treffpunkt:
Seminar bei der Landeszentrale für politische Bildung



17.10.2017
Dienstag
13:00 Uhr
1. Fachtag „Fair mieten – Fair wohnen. Berliner Fachstelle gegen Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt“
Treffpunkt:
siehe Hinweise des externen Veranstalters

Von der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung gefördert und von der Landesantidiskriminierungsstelle (LADS) fachlich begleitet, hat die „Fair mieten – Fair wohnen. Berliner Fachstelle gegen Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt“ Anfang Juli 2017 ihre Arbeit aufgenommen.

Mit der Einrichtung der Fachstelle, deren Trägerschaft das Büro UrbanPlus und der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg haben, wurde der Aufbau eines Interventionssystems gegen Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt in Berlin eingeleitet. Die Fachstelle unterstützt beratende Organisationen und entsprechende Initiativen der Antidiskriminierungsarbeit bei ihrer Arbeit gegen Diskriminierung im Wohnungswesen. Sie unterstützt dabei praktisch durch Beratung und Begleitung die unmittelbar betroffenen Personen und hat darüber hinaus zum Ziel durch Sensibilisierung, Öffentlichkeitsarbeit, Kooperation und Vernetzung eine neue Kultur des Vermietens zu fördern, die alle Personen in Ihrer Vielfalt berücksichtigt und respektiert. In diesem Kontext ist sie auch Ansprechpartnerin für alle Akteure des Wohnungswesens. Gleichzeitig richtet sich die Fachstelle in ihrer Arbeit an alle Personen im Land Berlin, die von Diskriminierung in der Vergabe und Nutzung von Wohnraum betroffen sind.

Um der Fachöffentlichkeit die Arbeit der „Fair mieten – Fair wohnen. Berliner Fachstelle gegen Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt.“ vorzustellen, laden wir Sie am Dienstag, den 17. Oktober 2017 von 13:00 – 17:00Uhr zu unserem 1. Fachtag ein.

Ort: noch nicht veröffentlicht (Stand 29.08.2017)
Programm: noch nicht veröffentlicht (Stand 29.08.2017)
Anmeldung: noch nicht veröffentlicht (Stand 29.08.2017)

Berliner Fachstelle gegen Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt

www.fairmieten-fairwohnen.de

Die Fachstelle wird getragen von UrbanPlus und dem Türkischen Bund in Berlin-Brandenburg (TBB).

Strategie + Vernetzung
UrbanPlus
Geusenstraße 2
10317 Berlin
+49 30 219 533 58
www.urban-plus.eu

Beratung + Begleitung
TBB
Oranienstraße 53
10969 Berlin
+49 30 623 26 24
www.tbb.de






23.10.2017
Montag
14:00 Uhr
Plenum der Seniorenvertretung
Treffpunkt:
Rathaus Charlottenburg, Lily-Braun-Saal

24.10.2017
Dienstag
14:00 Uhr
mit dem Fahrrad durch das Land der Inkas- Peru
Treffpunkt:
Divan Nachbarschaftszentrum
Nehringstr. 8

 Diensttagsveranstaltung der Seniorenvertretung

DIA-Vortrag mit Diskussion
mit Hans A. Neumann

24.10.2017
Dienstag
18:30 Uhr
LpB: Buchvorstellung "1968 in Berlin. Schauplätze der Revolte"
Treffpunkt:
Buchvorstellung der Landeszentrale für politische Bildung



25.10.2017
Mittwoch
10:00 Uhr
Plenum Landesseniorenvertretung Berlin


Aus Platzgründen bitten wir um vorherige Anmeldung.

Ausführliche Informationen erhalten Sie nach telefonischer Anmeldung.

27.10.2017
Freitag
10:00 Uhr
CS1: Smartphone mit Android (SM2 - SG)
Treffpunkt:
CS1 ComputerSchule 1 im Sozialwerk Berlin e. V.

CS1 ComputerSchule1
Käte-Tresenreuter-Haus
Humboldtstr. 12, 14193 Berlin


Anmeldehinweise und Kosten: https://www.computerschule1.de/form14/info.html

1 Tag/3 St. Fr 27. Oktober

02.11.2017
Donnerstag
16:00 Uhr
SV Charlottenburg-Wilmersdorf: 9. Senioren-Bezirksversammlung
Treffpunkt:
Rathaus Charlottenburg, Bürgersaal (3. OG)
Otto-Suhr-Allee 100
10585 Berlin

Ausführliche Infos: http://ü60.berlin/index.php?ka=1&ska=1&idn=331


03.11.2017
Freitag
10:00 Uhr
CS1: Internetkurs: Navigieren im World Wide Web, Suchmaschinen nutzen, eBay (IT58-SG)
Treffpunkt:
CS1 ComputerSchule 1 im Sozialwerk Berlin e. V.

CS1 ComputerSchule1
Käte-Tresenreuter-Haus
Humboldtstr. 12, 14193 Berlin


Anmeldehinweise und Kosten: https://www.computerschule1.de/form14/info.html

2 Tage/6 St. Fr 03 + Mo 06. November


03.11.2017
Freitag
11:00 Uhr
Anmeldefrist: Fachtagung "Betreute Urlaube für Menschen mit Demenz und deren Angehörige" in Potsdam am 17.11.2017
Treffpunkt:
siehe Hinweise des externen Veranstalters

In dem vom Bundesministerium für Gesundheit geförderten Forschungsprojekt "Entlastung und Stärkung für Pflegebedürftige und Pflegende – Reisen im Tandem (ESPRIT)" wurden sieben betreute Urlaube durch das Institut für Gerontologische Forschung e. V. evaluiert. Die Befunde zeigen, wie sich die Urlaube auf die Lebensqualität und die Versorgungsarrangements der teilnehmenden Tandems auswirken. Ergebnisse sowie Erfahrungen zur Ausgestaltung und Finanzierung von betreuten Urlauben werden auf der Tagung diskutiert.

Programm

www.igfberlin.de

Tagungsgebühr: keine
Anmeldung (siehe Programm): bis 3.11.2017



09.11.2017
Donnerstag
10:00 Uhr
CS1: Tablet mit Android Betriebssystem +Tastaturdoc (Tab15 - SG)
Treffpunkt:
CS1 ComputerSchule 1 im Sozialwerk Berlin e. V.

2 Tage/6 St. Do 09 + Fr 10. November

CS1 ComputerSchule1
Käte-Tresenreuter-Haus
Humboldtstr. 12, 14193 Berlin


Anmeldehinweise und Kosten: https://www.computerschule1.de/form14/info.html


13.11.2017
Montag
10:00 Uhr
CS1: Smartphone mit Android (SM3 - SG)
Treffpunkt:
CS1 ComputerSchule 1 im Sozialwerk Berlin e. V.

CS1 ComputerSchule1
Käte-Tresenreuter-Haus
Humboldtstr. 12, 14193 Berlin


Anmeldehinweise und Kosten: https://www.computerschule1.de/form14/info.html

1 Tag/3 St. Mo 13. November

13.11.2017
Montag
11:00 Uhr
Fachtagung "Erfolgsfaktor Badezimmer für die Pflege zuhause"
Treffpunkt:
Vorankündigung - Veröffentlichung des Programms folgt

Veranstalter: BAGSO und Zentralverband Sanitär Heizung Klima


Weitere Informationen:
Vorankündigungsflyer Fachtagung am 13.11.2017

15.11.2017
Mittwoch
10:00 Uhr
Plenum Landesseniorenbeirat Berlin


Aus Platzgründen bitten wir um vorherige Anmeldung.

Ausführliche Informationen erhalten Sie nach telefonischer Anmeldung.

16.11.2017
Donnerstag
14:00 Uhr
CS1: Einführungskurs PC - Bedienung, Texte bearbeiten, sicher ins Intern (N154 - HK)
Treffpunkt:
CS1 ComputerSchule 1 im Sozialwerk Berlin e. V.

OHNE/GERINGE Vorkenntnisse

CS1 ComputerSchule1
Käte-Tresenreuter-Haus
Humboldtstr. 12, 14193 Berlin


Anmeldehinweise und Kosten: https://www.computerschule1.de/form14/info.html

6 Tage/18 St. Do 16.+Fr 17.+Mo 20.+Di 21.+Do 23.+Fr 24. November


17.11.2017
Freitag
10:00 Uhr
7. Bundesweite Fachtagung Lesben und Alter
Treffpunkt:
siehe Internet des externen Veranstalters

17. bis 19. November 2017

Unter dem Motto "Wie wir wurden, was wir sind. Lesbisches Leben im Alter" wird es auf dem Fachtag des Dachverbandes Lesben und Alter um die Lebenssituation älterer lesbischer Frauen gehen und wie diese verbessert werden kann.

www.lesbenundalter.de



19.11.2017
Sonntag
10:00 Uhr
Die Gruppe als Ressource
Treffpunkt:
LL 9 der Berliner Seniorenpolitik: Lebenslanges Lernen - siehe Hinweise der VHS

Vom Open Space bis zum Konsens

Veranstalter: VHS Mitte

https://www.vhsit.berlin.de/VHSKURSE/BusinessPages/CourseDetail.aspx?id=458675

kostenpflichtig
Anmeldung erforderlich





Weitere Informationen:
Antrag auf finanzielle Unterstützung der Gebühr für das Qualifizierungsangebot.pdf

20.11.2017
Montag
10:00 Uhr
CS1: Einführung in die Ben utzung der Tabellenkalkulation, mit Excel 2010 (Ex45 - HB)
Treffpunkt:
CS1 ComputerSchule 1 im Sozialwerk Berlin e. V.

CS1 ComputerSchule1
Käte-Tresenreuter-Haus
Humboldtstr. 12, 14193 Berlin


Anmeldehinweise und Kosten: https://www.computerschule1.de/form14/info.html

3 Tage/9 St. Mo 20. + Di 21. + Do 23. November


22.11.2017
Mittwoch
09:30 Uhr
8. Kongress Zukunft Prävention: Prävention in der Pflege - Luxus oder Notwendigkeit?
Treffpunkt:
Auditorium Friedrichstraße

Es ist der achte gemeinsame Kongress von Kneipp-Bund e.V., DAMiD e.V. und der BARMER. Unser diesjähriges Motto lautet: Prävention in der Pflege? Luxus oder Notwendigkeit?

Informationen zu 2016 unter www.zukunft-praevention.de (Stand: 02.06.2017)


22.11.2017
Mittwoch
10:00 Uhr
Plenum Landesseniorenvertretung Berlin


Aus Platzgründen bitten wir um vorherige Anmeldung.

Ausführliche Informationen erhalten Sie nach telefonischer Anmeldung.

22.11.2017
Mittwoch
14:00 Uhr
Plenum der Seniorenvertretung
Treffpunkt:
Rathaus Charlottenburg, Lily-Braun-Saal

27.11.2017
Montag
14:00 Uhr
CS1: Texte bearbeiten und gestalten, Grafiken und Fotos einfügen und gestalten mit Word 2010 (W 79 - HK)
Treffpunkt:
CS1 ComputerSchule 1 im Sozialwerk Berlin e. V.

CS1 ComputerSchule1
Käte-Tresenreuter-Haus
Humboldtstr. 12, 14193 Berlin


Anmeldehinweise und Kosten: https://www.computerschule1.de/form14/info.html

3 Tage/9 St. Mo 27.+ Di 28. + Do 30. November


28.11.2017
Dienstag
09:30 Uhr
Fachtag "Arm im Alter: Prävention in der Pflicht?"
Treffpunkt:
siehe Internet des externen Veranstalters

Das Thema "Prävention gegen Altersarmut" steht im Mittelpunkt der Tagung des Präventionsnetzwerks Finanzkompetenz e.V.. Eingeladen sind Institutionen aus allen gesellschaftlichen Bereichen mit dem Ziel, gemeinsam daran zu arbeiten, wie man Menschen bei diesem Thema unterstützen kann. Hierzu sollen mögliche und notwendige Akteure miteinander vernetzt und ein „runder Tisch“ etabliert werden, der die Diskussion auch nach dem Fachtag weiter aktiv belebt.

www.pnfk.de



28.11.2017
Dienstag
14:00 Uhr
Schön und weniger schöne Weihnachten
Treffpunkt:
Divan Nachbarschaftszentrum
Nehringstr. 8

 Diensttagsveranstaltung der Seniorenvertretung

Vortrag mit Diskussion
mit Faru Birgit Jochens