Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Terminplaner
Oktober 2017
09.10.2017
Montag
18:45 Uhr
Das neue Berliner PsychKG - Was Psychiatrie-Erfahrene und Angehörige hierzu wissen sollten!
Treffpunkt:
siehe Hinweise des externen Veranstalters

Die Beschwerde- und Informationsstelle Psychiatrie Berlin organsiert im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit eine Veranstaltung zum Thema:

 

Das neue Berliner PsychKG - Was Psychiatrie-Erfahrene und Angehörige hierzu wissen sollten!

 

Die Veranstaltung findet statt:

Am 09. Oktober 2017 von 18:00 – 21:00 Uhr,

im Pinellodrom

Dominicusstraße 5-9, 10823 Berlin

 

Das neue Berliner „Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten“ (PsychKG), verabschiedet am 17. Juni 2016, steht im Zentrum dieser Veranstaltung. Präsentiert wird eine Broschüre zum PsychKG, die von der BIP in Kooperation mit BOP&P e.V. und ApK erstellt wurde und von der Berliner Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V. herausgegeben wurde. In dieser wird das Gesetz in verständlicher Sprache erläutert und der vollständige Gesetzestext ist darin abgedruckt.

Nach einer kurzen Einführung zum PsychKG werden Herr Wojke, BOP&P e.V. (Berliner Organisation Psychiatrie-Erfahrener und Psychiatrie-Betroffener) und Frau Schumacher, ApK (Angehörige psychisch Kranker im Landesverband Berlin) Stellung nehmen. In der anschließenden Podiumsdiskussion mit Entscheidungstragenden werden die Rahmenbedingungen für Zwangsmaßnahmen in der psychiatrischen Versorgung genauer betrachtet. Folgende Podiumsgäste konnten hierfür gewonnen werden:

 

  • Dr. Christoph Finger, Leiter Sozialpsychiatrischer Dienst Tempelhof-Schöneberg
  • Frauke Förster, Pflegedirektorin, Alexianer St. Joseph Krankenhaus Berlin-Weißensee
  • Dr. Olaf Hardt, Ltd. Oberarzt Vivantes Klinikum Neukölln
  • Alexander Paetow, Rechtsanwalt
  • Ulrike Schmode-Seibold, Patientenfürsprecherin Schlosspark-Klinik
  • Richterin bzw. Richter des Amtsgerichts (angefragt)

 

Für das Publikum wird es ausreichend Raum für Nachfragen und zur Diskussion geben.

 Im Anhang befindet sich die Einladung. Eine Anmeldung ist unter: www.anmeldung.gesundheitbb.de oder per Fax unter 030 – 4431 90 63 nun möglich. 



Weitere Informationen:
VA PsychKG 2017.pdf