Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Terminplaner
September 2017
26.09.2017
Dienstag
10:00 Uhr
Falls ich erbe- soll ich annehmen oder ablehnen
Treffpunkt:
Divan Nachbarschaftszentrum
Nehringstr. 8

 Diensttagsveranstaltung der Seniorenvertretung

Vortrag mit Diskussion
mit RA julius Wallot

26.09.2017
Dienstag
14:30 Uhr
Museum Tempelhof-Schöneberg: Kultur 60+
Treffpunkt:
Seniorenfreizeitstätte Rudolf-Wissell-Haus
Alt-Mariendorf 24-26
Telefon:
030-90277-6163
E-Mail:
museum@ba-ts.berlin.de

Veranstaltungsreihe für die Generation 60 plus

Mit KULTOUR 60+ wird interessierten älteren Menschen die Bildungs- und Kulturlandschaft im Bezirk vorgestellt.

Das Bezirksamt hat dafür ein einrichtungsübergreifendes Angebot mit einem besonderen Service erarbeitet: Ein Bus holt die Teilnehmenden an einem konkreten Haltepunkt ab und bringt sie nach Ende der Veranstaltung auch dorthin zurück -  von Süd nach Nord und umgekehrt.

Die Stadträtin für Bildung, Kultur und Soziales, Jutta Kaddatz, begleitet die Touren persönlich.

Start und Ende: Seniorenfreizeitstätte Rudolf-Wissell-Haus, Alt-Mariendorf 24-26

Anmeldung: Die Teilnahme ist begrenzt. Eine Anmeldung ist daher dringend erforderlich: Tel. 030-90277-6163, museum@ba-ts.berlin.de


26.09.2017
Dienstag
16:00 Uhr
LpB: Demokratische Kommunikation in Gemeinden, Gruppen und Vereinen - Teil I
Treffpunkt:
Seminar bei der Landeszentrale für politische Bildung



26.09.2017
Dienstag
18:00 Uhr
Datenschutz in der kommunalpolitischen Arbeit
Treffpunkt:
siehe Hinweise des externen Veranstalters

das Kommunalpolitisches Bildungswerk Berlin e.V. (Paul-Lincke-Ufer 8b | 10999 Berlin | Telefon/Fax: 030-20 45 09 32 | www.kbb-berlin.de)

bietet ein Seminar "Datenschutz in der kommunalpolitischen Arbeit" an.
Zeit: Dienstag, 26. September, 18.00-20.00 Uhr
Ort: Seminarraum, Paul-Lincke-Ufer 8b, 10999 Berlin

Kommunalpolitiker oder kommunalpolitisch Engagierte müssen mit einer Vielzahl an personenbezogenen Daten umgehen. Im Seminar werden im Rahmen einer Einführung zum Thema die Grundlagen des
Datenschutzes dargestellt. Behandelt werden: Gesetzliche Bestimmungen, Grundbegriffe und Grundprinzipien des Datenschutzes, Datenschutz im Internet, die Nutzung von Daten in Kampagnen sowie die Rechte
betroffener Bürgerinnen und Bürger. Ein kurzer Ausblick auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung
(EU-DSGVO) ist abschließender Bestandteil des Seminars.
Die Veranstaltung wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.

Referent: Thorsten Reschke, zertifizierter Datenschützer
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung unter der Mailadresse info@kbb-berlin.de.