Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Seniorenmitwirkungsgremien aktuell
08.06.2017, 19:44 Uhr
Älter werden im Kiez
Mobilität
Unter diesem Motto stand eine neue Veranstaltungsreihe der Kooperation des Interkulturellen Stadtteilzentrums DIVAN e. V. , der Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle SEKIS sowie der Kontaktstelle PflegeEngagement Charlottenburg-Wilmersdorf.
Erstes Thema: Mobilität
„Wie kann ich gesund und mobil in meinem Bezirk leben? Welche Voraussetzungen sind dafür notwendig, und wer kann mich unterstützen?“ Solche und ähnliche Fragen wurden in einem Brainstormig entwickelt und in einer anschliessenden Podiumsdikussion besprochen.
Mit dabei Frau Ülker Radziwill MdA, Peran Schmitz (Leiterin einer türkischen Gruppe) sowie die stellv. Vorsitzende der Seniorenvertretung, Marion Halten Bartels

 
Grundlage des ehrenamtlichen Engagements: Berliner Seniormitwirkungsgesetz seit 2006


Geschäftsstelle LSBB/LSV
Neues Stadthaus
Parochialstr. 3
10179 Berlin
Telefon 030/9018-24389

Barrierefreier Eingang über den Parkplatz an der Jüdenstr. (Hinweis: Bitte klingeln. Pförtner öffnet Fahrstuhl.)

Beratung zu Pflege & Alter:
Berliner Pflegestützpunkte
Kostenfrei: 0800 59 500 59
Mo - Fr 9 - 18 Uhr

Silbernetz gegen Einsamkeit im Alter
kostenfrei: 0800 4708090
für Anrufer_innen aus Berlin
8 - 20 Uhr

Beratungstelefon
030 - 69 59 89 89
Pflege in Not
:
Mo | Mi | Fr 10-12 Uhr
Di 14-16 Uhr

Seniorensicherheit
Service der Berliner Polizei


Bitte vormerken! 19.09.2019
Senioren debattieren im Parlament im Abgeordnetenhaus von Berlin