Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Seniorenmitwirkungsgremien aktuell
18.06.2018, 12:11 Uhr
"Gute Pflege. Was wir dafür brauchen."
Paritätischer Rundbrief 2/2018 stellt pragmatische Lösungen, Modellprojekte und Ideen vor
Ein Mitglied des LSBB ist der Paritätische Wohlfahrtsverband LV Berlin e.V. Dessen Mitglieder setzen sich mit ihren Angeboten dafür ein, Menschen die Pflege benötigen, verlässlich zu unterstützen.
Für den Paritätischen Rundbrief 2/2018 wurden Organisationen aus den unterschiedlichsten Bereichen gefragt: Was kennzeichnet gute Pflege? Wie organisieren sich soziale Träger, wenn Fachkräfte rar sind, es auf der anderen Seite aber immer mehr ältere Menschen gibt und der Pflegebedarf wächst? Was muss passieren, damit soziale Träger nicht nur kostendeckend arbeiten, sondern auch zunehmend die individuellen Wünsche der Patientinnen und Patienten berücksichtigen können? Was kann zwischen Pflege- und Krankenversicherung noch besser abgesprochen werden?

Im Schwerpunkt "Gute Pflege" stellen Mitgliedsorganisationen pragmatische Lösungen, Modellprojekte und Ideen für die Zukunft vor. Von Wohngemeinschaften mit Pflegeunterstützung bis hin zu ambulanter Palliativversorgung reicht das Spektrum.

Download unter: http://paritaet-alsopfleg.de/index.php/uebergreifend/78-paritaet-intern/6038-paritaetischer-rundbrief-2-2018-schwerpunkt-gute-pflege-was-wir-dafuer-brauchen

Grundlage des ehrenamtlichen Engagements: Berliner Seniormitwirkungsgesetz seit 2006


Geschäftsstelle LSBB/LSV
Neues Stadthaus
Parochialstr. 3
10179 Berlin
Telefon 030/9018-24389

Barrierefreier Eingang über den Parkplatz an der Jüdenstr. (Hinweis: Bitte klingeln. Pförtner öffnet Fahrstuhl.)

Beratung zu Pflege & Alter:
Berliner Pflegestützpunkte
Kostenfrei: 0800 59 500 59
Mo - Fr 9 - 18 Uhr

Silbernetz gegen Einsamkeit im Alter
kostenfrei: 0800 4708090
für Anrufer_innen aus Berlin
8 - 20 Uhr

Beratungstelefon
030 - 69 59 89 89
Pflege in Not
:
Mo | Mi | Fr 10-12 Uhr
Di 14-16 Uhr

Seniorensicherheit
Service der Berliner Polizei


Bitte vormerken! 19.09.2019
Senioren debattieren im Parlament im Abgeordnetenhaus von Berlin