Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Seniorenmitwirkungsgremien aktuell
23.03.2018, 13:03 Uhr | SV Friedrichshain-Kreuzberg
SV Friedrichshain-Kreuzberg kooperiert mit einer Nachwuchsgruppe der TU Berlin
Am 22. März traf sich der Vorsitzende der bezirklichen Seniorenvertretung, Herr Dieter Kloß, mit Herrn Florian Breitinger von der Nachwuchsgruppe FANS (Fußgänger-Assistenzsystem für ältere Nutzerinnen und Nutzer im Straßenverkehr) zu einem Gedankenaustausch über> weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit.
Die Kooperation hatte bereits im vergangenen Jahr begonnen, als die Mitglieder der Gruppe FANS in den Begegnungszentren im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg Probanden für ihre wissenschaftlichen Studien mit Unterstützung der Seniorenvertretung anwerben konnten. Diese gemeinsame Aktion war ein voller Erfolg.

Im Gespräch betonten beide Seiten, dass sich, auf diesem erfolgreichen Beginn aufbauend, weitere gegenseitig nutzbringende Aktivitäten ergeben können. Deshalb werden wir in der Zukunft unsere Erfahrungen zu dem Thema Mobilität älterer Menschen austauschen, uns gegenseitig über unsere Arbeit informieren und an Veranstaltungen sowohl der TU-Gruppe als auch der Seniorenvertretung teilnehmen.
Grundlage des ehrenamtlichen Engagements: Berliner Seniormitwirkungsgesetz seit 2006


Geschäftsstelle LSBB/LSV
Neues Stadthaus
Parochialstr. 3
10179 Berlin
Telefon 030/9018-24389

Barrierefreier Eingang über den Parkplatz an der Jüdenstr. (Hinweis: Bitte klingeln. Pförtner öffnet Fahrstuhl.)

Beratung zu Pflege & Alter:
Berliner Pflegestützpunkte
Kostenfrei: 0800 59 500 59
Mo - Fr 9 - 18 Uhr

Silbernetz gegen Einsamkeit im Alter
kostenfrei: 0800 4708090
für Anrufer_innen aus Berlin
8 - 20 Uhr

Beratungstelefon
030 - 69 59 89 89
Pflege in Not
:
Mo | Mi | Fr 10-12 Uhr
Di 14-16 Uhr

Seniorensicherheit
Service der Berliner Polizei


Bitte vormerken! 19.09.2019
Senioren debattieren im Parlament im Abgeordnetenhaus von Berlin