Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
News 3 Monate zurück
29.09.2017 | Gemeinsame Pressemitteilung der Landesseniorenmitwirkungsgremien vom 29.09.2017
Der Internationale Tag der älteren Menschen wurde von den Vereinten Nationen 1990 ausgerufen, um die Teilhabe der Älteren an der Gesellschaft zu sichern. Grundvoraussetzung dafür ist, eine bezahlbare Wohnung im Alter im vertrauten Kiez. Doch die Seniorenmitwirkungsgremien im Land und in den Bezirken erleben Verlustängste aufgrund von Modernisierung, Mietsteigerungen oder ständig höheren Heiz- und Betriebskosten.

27.09.2017
Der Internationale Tag der älteren Menschen wurde von den Vereinten Nationen 1990 ausgerufen, um die Teilhabe der Älteren an der Gesellschaft zu sichern.

15.09.2017
Tag des Ehrenamtes- Wilmersdorfer Str.
 

20.9.17 Tag des Ehrenamtes in der Wilmersdorfer Str

Ebenfalls mit einem Ehrenamtspreis ausgezeichnet wurde Eberhard Reinacher von der Seniorenvertretung für sein Engagement in der „Schlange“.
 

Seit 1997 führt das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf jährlich einen “Tag des Ehrenamtes” als Markt der Möglichkeiten durch.

Ziel ist es, für das Ehrenamt/Freiwilligen-Engagement zu werben und es publik zu machen. Organisationen und Vereine können sich und ihre Arbeit vorstellen. Bürgerinnen und Bürger können die vielfältigen Möglichkeiten, sich zu engagieren, kennen lernen.

An Marktständen präsentieren sich die Einrichtungen, es gibt ein buntes Bühnenprogramm mit Auftritten von Prominenten, die sich selbst ehrenamtlich engagieren.


 


14.09.2017
Der Tagesspiegel berichtete am 13.09.2017 über die neue Seniorenvertretung Steglitz-Zehlendorf.

12.09.2017 | Verein www.lebenserinnerungen.org
Ulrika Zabel (1953-2015) war eine Pionierin in der Berliner Migra­tions­arbeit und auch im Landesseniorenbeirat Berlin aktiv.

12.09.2017
Vom 25. bis 29.09.2017 findet in Lichtenberg die Woche des älteren Menschen statt.

11.09.2017 | Gemeinsame Pressemitteilung der Landesseniorenmitwirkungsgremien vom 11.09.17
Terminankündigung
„Senioren debattieren im Parlament“ in diesem Jahr zum Thema Wohnen im Alter. Die traditionsreiche Veranstaltung findet auf Einladung des Präsidenten des Abgeordnetenhauses von Berlin am 11.10.2017 statt und beginnt 13:30 Uhr im Plenarsaal (Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin).

10.09.2017
Prager Platz 8.-10. September 2017

 Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann

--->"Als großes Bezirksfest ist das Fest der Nationen längst ein fester Bestandteil des Jahres in Charlottenburg-Wilmersdorf geworden. Wir feiern ein Fest der Völkerverständigung und des friedlichen Zusammenlebens vieler Nationen in unserer Stadt. Es ist zugleich ein Kiezfest für die Anwohnerinnen und Anwohner und ein Fest für viele Gäste aus Nah und fern, ein Fest vieler Nationen für ein Publikum aus vielen Nationen – schließlich leben in unserem Bezirk Menschen aus mehr als 100 Ländern. Ich bedanke mich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und allen, die dieses Fest möglich gemacht haben. "

Die Seniorenvertretung war während der 3 Tage ebenfalls mit einem Beratungsstand vertreten

09.09.2017 | BAGSO-aktuell Ausgabe 16 - 08.09.2017
Aktion der BAGSO zum Internationalen Tag der älteren Menschen
Seit Jahren erhält die BAGSO immer wieder Briefe, in denen sich ältere Menschen über die störende Musikuntermalung von Fernsehsendungen beklagen. Im Vorfeld des Internationalen Tages der älteren Menschen (1. Oktober 2017) ruft die BAGSO alle, die sich durch die Hintergrundgeräusche gestört fühlen, dazu auf, einen Brief an die ARD-Vorsitzende und/oder den ZDF-Intendanten zu senden. Machen Sie mit!

08.09.2017 | BAGSO-aktuell Ausgabe 16 - 08.09.2017
Vor 15 Jahren wurde der Zweite Weltaltenplan der Vereinten Nationen (Madrid International Plan of Action on Ageing - MIPAA) in Madrid verabschiedet. Das Ziel: Weltweit die Lebenssituation älterer Menschen zu verbessern und ihre Menschenrechte zu gewährleisten.